Unser Team E-Mail +49 3606 613559 Impressum

Ultraschall

Ultraschall

Diese schmerzlose Untersuchungsmethode wird zur Abklärungen von Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und der Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse, der Nieren, der Milz oder der Schilddrüse eingesetzt. Wir verfügen über ein modernes Ultraschallgerät mit der Möglich­keit der Doppler- und Duplex-Messung zur Untersuchung der Leber- oder Nierendurchblutung sowie der Dünndarmdiagnostik bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Bei der Ultraschalluntersuchung wird der untersuchte Körperbereich mit Schallwellen abgetastet. Diese Schallwellen werden durch den sogenannten Schallkopf ausgesandt und empfangen und dann auf einem Monitor als Schwarz-Weiß-Bild sicht­bar gemacht.

Ultraschall ist ein hervorragendes Diagnoseverfahren bei Veränderungen der Organe des Bauchraumes. Noch während der Untersuchung kann die Ärztin/der Arzt bestimmte Bauchregionen besonders aufmerksam betrachten, falls hier Veränderungen auffallen oder ein Druckpunkt schmerz­haft ist. Besonders gut können die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, die Milz, die Nieren und mit Einschränkungen auch der Darm beurteilt werden.

Es entsteht keine Strahlenbelastung, daher kann die Untersuchung ohne Gefährdung des Patienten beliebig häufig wiederholt werden. Die Detailgenauigkeit der Darstellung ist hervorragend. Wir verfügen über drei neue Hochleistungsultraschallgeräte.